Tradition modern
interpretiert

Wir integrieren 50 Jahre Tradition und Know-How in eine moderne Welt mit dem Fokus auf dem Erhalt des Bewährten.

1973 ist Heinrich Kehlbeck den mutigen Schritt in die Selbstständigkeit gegangen. Obwohl die Theorie um die Bedeutung der Mikroorganismen im menschlichen Organismus zum damaligen Zeitpunkt ganz klar im Gegensatz zu den wissenschaftlichen Erkenntnissen stand, war er aufgrund eigener Erfahrungen von der Wirkung der einzigartigen Produkte überzeugt und leistete somit Pionierarbeit in der Etablierung einer ganz besonderen Therapieform. Ab diesem Zeitpunkt stand der Aufbau des Unternehmens SANUM-Kehlbeck im Fokus. 1976 wurde das erste Produkt aus eigener Herstellung verkauft und eine außergewöhnliche Geschichte konnte beginnen.

Eine Passion über Generationen

SANUM-Kehlbeck steht für qualitativ hochwertige, verträgliche und sichere Medikamente, die ausnahmslos in Deutschland hergestellt werden. Die SANUM-Therapie ist dabei seit Jahren als eine einzigartige Therapieform bekannt, die auf natürliche Weise regulierend auf das Gleichgewicht der Mikroorganismen, die Ausleitungsfunktionen und das Immunsystem im menschlichen Körper einwirkt, um so akute und chronische Erkrankungen zu behandeln. Es ist uns daher sehr wichtig, an dieser Stelle deutlich zu machen, dass die bewährte SANUM-Therapie so bestehen bleibt. An der Qualität, der Sicherheit, der Verfügbarkeit und vor allem der Zusammensetzung der Arzneimittel werden wir nichts verändern. Auch das große Produktportfolio, die Auswahl an Darreichungsformen sowie das zuverlässige Team der Firma SANUM- Kehlbeck bleiben Ihnen erhalten.

WAS BLEIBT ERHALTEN?

› Bewährte SANUM-Therapie
› Qualität der Arzneimittel
› Sicherheit der Arzneimittel
› Verfügbarkeit der Arzneimittel
› Gleiche Zusammensetzung der Arzneimittel
› Großes Produktportfolio
› Auswahl an Darreichungsformen
› Familienunternehmen
› Herstellung am Standort in Hoya / Deutschland
› Zuverlässiges Team

Über die Jahre konnten wir jedoch feststellen, dass obwohl die Theorie zur Bedeutung der Mikroorganismen für den menschlichen Organismus bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts zurückgeht und allein in Deutschland über 40.000 Verordner unsere Präparate einsetzen, die Gedankenansätze noch immer nicht in allen Bereichen anerkannt werden. Für manch einen Einsteiger bzw. Anwender kann es in der heute rasanten Zeit daher schwer sein, die Hintergründe der Therapie sowie die Einsatzmöglichkeiten schnell und einfach nachzuvollziehen und somit das volle Potential der Produkte auszuschöpfen.

Ziel ist es daher die seit Jahrzehnten bewährte SANUM-Therapie im Rahmen moderner, wissenschaftlicher Erkenntnisse zu beleuchten, den bestehenden, aber auch neuen, interessierten Therapeuten die SANUM- Therapie in einem klar strukturierten und verständlichen Schulungskonzept zu vermitteln und nicht zuletzt die Unternehmenskultur und Werte von SANUM-Kehlbeck in einem jungen und dynamischen Corporate Design darzustellen.

INFORMATIV, ÜBERSICHTLICH, FRISCH

informativ

Die SANUM-Therapie im Rahmen aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse

Die SANUM-Therapie blickt auf eine lange Tradition zurück. Es begann vor über 100 Jahren, als Forscher wie Béchamp, Bernard und Enderlein die besondere Rolle der Mikroorganismen für die Erhaltung der Gesundheit eines Menschen beschrieben. Die Grundlage hierfür ist das Verständnis, dass im Verlauf der Evolution Mikroorganismen die Entstehung des Menschen maßgeblich beeinflussen und so ein Leben in Symbiose entstanden ist. Trotzdem wurden in der Medizin lange Zeit die meisten Bakterien und Pilze eher als unliebsame Bewohner des Darms sowie als Krankheitserreger angesehen. In jüngster Zeit hat sich die moderne Wissenschaft immer intensiver mit der Bedeutung der Mikroorganismen für den menschlichen Organismus beschäftigt. In dem mittlerweile populären Mikrobiom-Projekt wurde die Grundlage gelegt für ein neues Verständnis über das Zusammenleben von Bakterien und Menschen. Auch das darauffolgende Mykobiom-Projekt, in dem die Pilze im Menschen erforscht werden, brachte neue Erkenntnisse über Pilze und ihre physiologische Funktion im Organismus. Es kam zu einem Paradigmenwechsel in der medizinischen Forschung, weil die Beziehung von Mensch und Mikroorganismen als eine grundsätzlich lebenserhaltende Symbiose erkannt wurde. Den Mikroorganismen des Menschen und der Tiere werden mittlerweile sogar organähnliche Funktionen zugesprochen mit regulatorischen Aufgaben für das Immun-, Hormon- und Nervensystem. Aus der Betrachtung der freien Natur weiß man, dass die Mikroorganismen des Bodens ein bestimmtes Bodenmilieu benötigen, um ihren Aufgaben innerhalb des Ökosystems gerecht zu werden.

 

 

 

Auch im Menschen brauchen Mikroorganismen ein gesundes inneres Milieu zur Aufrechterhaltung ihrer Funktionen. Ist dieses gestört, so führt dies zu Veränderungen im mikrobiellen Ökosystem des Menschen. Es werden unterschiedliche Regulationssysteme im Organismus beeinträchtigt, was eine Ursache für die Entstehung von Erkrankungen ist. Die Wiederherstellung der natürlichen Regulationsfähigkeit des Organismus und damit die Symbiose von Mensch und Mikroorganismen fördert den Heilungsprozess und ist ein zentrales Ziel der SANUM-Therapie.

Die SANUM-Therapie verwendet hierfür Arzneimittel aus spezifischen Bestandteilen von ausgewählten Bakterien- und Pilzstämmen. Deren natürliche Regulationsfähigkeiten können eine Stimulation und Förderung eines Heilungsprozesses bewirken. Darüber hinaus gehören zu der SANUM-Therapie weitere Präparategruppen, insbesondere zur Eliminierung von persistierenden Bakterien, Pilzen und Viren.

In vielen Erfahrungsberichten wurde über Jahrzehnte, mittlerweile auch aus weiten Teilen der Welt, die Wirkung und die Erfolge der SANUM-Therapie beschrieben. Durch die Erkenntnisse der modernen Wissenschaft sowie Studien, die mit SANUM-Arzneimitteln und deren Inhaltsstoffen an der Freien Universität Berlin und der Charité durchgeführt werden, beginnen wir auch die zellbiologischen Wirkmechanismen der SANUM-Arzneimittel auf das Immun-, Hormon- und Nervensystem zu verstehen und in Einklang mit den beschriebenen therapeutischen Erfahrungen zu bringen.

übersichtlich

Vereinfachte Anwendung der SANUM-Therapie für individuelle Therapiepläne

In Kombination mit dem langjährigen Erfahrungswissen und den neuen, wissenschaftlichen Erkenntnissen wurde ein neues Schulungskonzept für die SANUM-Therapie entwickelt, welches einen strukturierten Einstieg und eine systematische Fortbildung ermöglicht. Die Einführung in die SANUM-Therapie erfolgt in zwei Abschnitten, dem Basis- Modul I und dem Basis-Modul II. Das darin enthaltene gesamte Therapiekonzept umfasst drei Elemente, die System-, Basen- und Immun-Regulation. Die Basis-Module I und II bauen aufeinander auf. Ziel ist es, dass die Therapeutinnen und Therapeuten nach Abschluss der Basis-Module eine fundierte Grundlage über die Anwendung der SANUM-Therapie erlangen, welches sie dann direkt in ihrer Praxis umsetzen können. Über die neue zusätzliche Darstellung der Therapie als SANUM-Kompass kann eine sichere und schnelle Auswahl von Arzneimitteln für die individuelle Therapie eines Patienten erfolgen. Dadurch kann das Behandlungsprofil einer Praxis mit wertvollen Therapiemöglichkeiten erweitert werden.

Vertiefte Inhalte zu den ELEMENTEN

frisch

Das Corporate Design von SANUM-Kehlbeck

Mit der neuen Ausrichtung unseres Corporate Designs möchten wir die Einzigartigkeit und tiefe Tradition der SANUM-Therapie widerspiegeln. Dabei die Verbindung zum „Jetzt“ schaffen, zu einer modernen und dynamischen Unternehmensentwicklung im zeitgemäßen Licht.

Neben neuen Farben und einem frischen Erscheinungsbild sind besonders der neue Slogan und das neue Logo hervorzuheben. Beide Elemente spiegeln den Bezug zum Herzstück des Unternehmens wider, der SANUM-Therapie.

 

Neuer Slogan

IHR WEG ZU MIKROBIELLER BALANCE

Das Ziel der SANUM-Therapie ist es, die gesunde regulatorische Funktion der Mikroorganismen und die Symbiose zu erhalten und wiederherzustellen, wodurch gesundheitsfördernde Prozesse in den Körpersystemen unterstützt werden können.

Neue Farben

Die vordergründig eingesetzten petrolgrünen Farbtöne stehen bildlich für die Historie und Expertise von SANUM sowie für Kraft und Optimismus. Ergänzend hierzu bringt ein Mintgrün Frische und Vitalität in das Erscheinungsbild und steht für Technik und Modernität, die sich auch im gesamten Herstellungsprozess bei SANUM widerspiegeln.

 

 

Neues Logo

Der Kreis ist ein Symbol für Vollkommenheit, welcher im Logo für die Symbiose zwischen Mensch und Natur und damit für die vollkommene Gesundheit des Menschen durch mikrobielle Balance steht.

Der Verlauf symbolisiert die auf- und abbauenden Prozesse unserer Naturkreisläufe und damit auch die Wandelbarkeit der Mikroorganismen in deren Form und Funktion.

Im Zentrum des Logos steht das „S“ für Sanum (lat. „gesund sein“), das von einem geöffneten Kreis umgeben ist. Das angedeutete „K“ steht für Kehlbeck und stellt gleichzeitig einen Pfeil dar, der den Kreis vervollständigt, sollte dieser (Organismus) nicht im Gleichgewicht sein. Es ist das fehlende Puzzlestück, was dem Menschen aktiv hinzugefügt wird, um wieder im Gleichgewicht zu sein und so eine Erkrankung zu lindern.

Webseite

Unser komplett neuer Webauftritt im Response Design enthält neben vielen erweiterten Funktionen und aktuellen Inhalten vor allem eine übersichtlichere Navigation. U.a. wird der Zugang zum Fachkreisbereich über die DocCheck Abfrage geregelt, so dass keine weitere Anmeldung nötig ist.

Wir freuen uns auf einen weiteren Abschnitt in der Geschichte der Firma SANUM-Kehlbeck.

Weitere Artikel

Startklar fürs Berufsleben

SANUM begrüßt erstmals zwei Auszubildende im Bereich Lagerlogistik.

Mehr erfahren

"Wandel der Mikroben" im Experten-Talk

In diesem "Experten-Talk" spricht Sigurd Berndt mit Dr. Dieter Sonntag über den "Wandel der Mikroben" in Abhängigkeit vom Milieu des Bindegewebes.

Mehr erfahren

SANUM-Tagung 2021 Rückblick auf unsere virtuelle Messe

Unsere traditionell jährlich stattfindende Präsenzveranstaltung im neuen Rahmen - online, interaktiv und doch persönlich.

Mehr erfahren