CARPIOKEHL -CyHV-1 Protect D4 Pulver

SYSTEM-REGULATION | Myco-Präparat

glutenfrei

glutenfrei

Alkoholfrei

alkoholfrei

Fruktosefrei

fruktosefrei

Vegan

vegan

Gentechnikfrei

gentechnikfrei

CARPIOKEHL-CyHV-1 Protect wird gewonnen aus dem Schimmelpilz Penicillium glabrum und dem Pilz Grifola frondosa (Maitake Pilz). Es ist ein spezifisch wirkendes Präparat zur Behandlung von Infektionen mit dem CyHV-1 Virus (Karpfenpocken). Es zählt im Rahmen der Elemente der SANUM-Therapie zu den Arzneimitteln der SYSTEM-REGULATION.

Belastet weder das Teichwasser, noch Filter.
Erfahrungsgemäß angewendet bei
Erfahrungsgemäß angewendet bei
Zur Behandlung der Symptome von Karpfenpocken.
Zieltierarten
Zierfische, insbesondere Koi-Karpfen
Wirkstoff
Penicillium glabrum e volumine cellulae (lyophil.,steril.) D4 Trit. Grifola frondosa e volumine cellulae (lyophil., steril.) D4 Trit.
Zusammensetzung
30 g Pulver enthalten: Wirkstoffe: 7,5 g Penicillium glabrum e volumine mycelii (lyophil., steril.) D4 Trit. (HAB, Vorschrift 6), 7,5 g Grifola frondosa e volumine cellulae (lyophil., steril.) D4 Trit. (HAB, Vorschrift 6),
15,0 g Hilfsstoff: Hydroxyethylcellulose (Gelbildner)
Packungsgrössen
CARPIOKEHL -CyHV-1 Protect Pulver; 30 G (PZN 13166765)
Dosierung
Den Fisch bitte vor der Behandlung in eine Kontrollwanne setzen und während der Behandlung vorsichtig außerhalb des Wassers fixieren. Halten Sie den Fisch nicht länger als 2 Minuten außerhalb des Wassers.

Soweit nicht anders verordnet, werden betroffene Hautpartien (weißlich erhabene Stellen mit wachsartigem Aussehen) des Fisches, nach dem Abtropfen, gleichmäßig mit dem Pulver bestreut. Das Pulver kurz auf der Haut anquellen lassen und dann den Fisch wieder ins Wasser geben. Durch das Eintauchen ins Wasser entsteht ein haltbarer Gelüberzug auf der Fischhaut. Die Behandlung mit CARPIOKEHL-CyHV-1 Protect sollte 1x wöchentlich erfolgen. Je nach Schwere der Symptomatik sollte die Behandlung 4-8x wiederholt werden. Die Anwendungsdauer ist prinzipiell nicht begrenzt.

Tritt innerhalb von 6-8 Wochen keine Besserung auf, sollte ein auf Fische spezialisierter Tierarzt konsultiert werden.
Pflichtangaben

CARPIOKEHL -CyHV-1 Protect D4 zum Aufstreuen

Zusammensetzung: 30 g Pulver enthalten: Wirkstoffe: 7,5 g Penicillium glabrum e volumine mycelii (lyophil., steril.) D4 Trit. (HAB, Vorschrift 6), 7,5 g Grifola frondosa e volumine cellulae (lyophil., steril.) D4 Trit. (HAB, Vorschrift 6),
15,0 g Hilfsstoff: Hydroxyethylcellulose (Gelbildner)

Erfahrungsgemäß angewendet bei: Zur Behandlung der Symptome von Karpfenpocken.

Anwendung während der Trächtigkeit:

Gegenanzeigen: Keine bekannt. CARPIOKEHL-CyHV-1 Protect darf nicht bei Tieren, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen sollen, angewendet werden.

Nebenwirkungen: Keine bekannt. Falls Sie Nebenwirkungen, insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, bei Ihrem Tier feststellen, oder falls Sie vermuten, dass das Tierarzneimittel nicht gewirkt hat, teilen Sie dies bitte Ihrem Tierarzt oder Apotheker mit.

Hersteller: SANUM-Kehlbeck GmbH & Co. KG, Postfach 1355, 27316 Hoya.