BOVISAN® D6 Tropfen

IMMUN-REGULATION | Bacto-Präparat

glutenfrei

glutenfrei

Zuckerfrei

zuckerfrei

Laktosefrei

laktosefrei

Alkoholfrei

alkoholfrei

Fruktosefrei

fruktosefrei

Vegan

vegan

Gentechnikfrei

gentechnikfrei

Das Arzneimittel BOVISAN® wird hergestellt aus dem Bakterium Mycobacterium bovis. Es zählt im Rahmen der Elemente der SANUM-Therapie zu den Arzneimitteln der IMMUN-REGULATION.
Erfahrungsgemäß angewendet bei
Erfahrungsgemäß angewendet bei
Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.
Wirkstoff
Mycobacterium bovis (BCG) e volumine cellulae (lyophil., steril.) Dil. D6
Zusammensetzung
5 ml enthalten: Wirkstoff: 5 ml Mycobacterium bovis (BCG) e volumine cellulae (lyophil., steril.) Dil. D6 (HAB, Vorschrift 5a, Lsg. D1 mit gereinigtem Wasser).
Packungsgrössen
BOVISAN® Tropfen D6; 5 ML (PZN 7709492)

BOVISAN® Tropfen D6; 10X 5 ML (PZN 7709500)
Dosierung
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:
Zum Einnehmen:
1x täglich 5- 10 Tropfen vor einer Mahlzeit einnehmen.
Zum Einreiben:
1x täglich 5- 10 Tropfen in die Ellenbeugen oder um den Nabel herum einreiben.
Nach 4 Wochen Therapiedauer sollte BOVISAN® D6 abgesetzt werden.
Downloads

Packungsbeilage

pdf, 548 KB

Produktbild

jpg, 184 KB

Packungsbeilage

pdf, 548 KB

Pflichtangaben

BOVISAN® D6 - Flüssige Verdünnung

Zusammensetzung: 5 ml enthalten: Wirkstoff: 5 ml Mycobacterium bovis (BCG) e volumine cellulae (lyophil., steril.) Dil. D6 (HAB, Vorschrift 5a, Lsg. D1 mit gereinigtem Wasser).

Erfahrungsgemäß angewendet bei Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Gegenanzeigen: Nicht anwenden bei:
- bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Mycobacterium bovis oder kreuzreagierender Komponenten
- Autoimmunerkrankungen
- Kindern unter 12 Jahren
- Schwangeren und Stillenden

Nebenwirkungen: Aufgrund des Gehaltes von BOVISAN® D6 an spezifischen organischen Bestandteilen können in seltenen Fällen Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten.
In diesem Fall sollten Sie die Anwendung unterbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Hersteller: SANUM-Kehlbeck GmbH & Co. KG, Postfach 1355, 27316 Hoya.

Weitere darreichungsformen dieses Produkts

Ampullen Injektion

Ampullen zur Injektion

Kapseln

Kapseln

Zaepfchen

Zäpfchen