BOVISAN® D5 Kapseln

IMMUN-REGULATION | Bacto-Präparat

glutenfrei

glutenfrei

Alkoholfrei

alkoholfrei

Fruktosefrei

fruktosefrei

Gentechnikfrei

gentechnikfrei

Das Arzneimittel BOVISAN® wird hergestellt aus dem Bakterium Mycobacterium bovis. Es zählt im Rahmen der Elemente der SANUM-Therapie zu den Arzneimitteln der IMMUN-REGULATION.
Erfahrungsgemäß angewendet bei
Erfahrungsgemäß angewendet bei
Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.
Wirkstoff
Mycobacterium bovis (BCG) e muribus cellulae (lyophil., steril.) Trit. D5
Zusammensetzung
1 Hartkapsel enthält: Wirkstoff: Mycobacterium bovis (BCG) e muribus cellulae (lyophil., steril.) Trit. D5 330 mg (HAB, Vorschrift 6). Hartkapselhülle: Hypromellose.
Packungsgrössen
BOVISAN® Kapseln D5; 5 ST (PZN 4868669)

BOVISAN® Kapseln D5; 10X 5 ST (PZN 4868675)
Dosierung
Bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren wird mit einer mittleren Dosierung - entsprechend 1 Hartkapsel alle 2 Wochen - therapiert. Bei fehlender oder schwacher Reaktion kann die Einnahme in kürzeren Abständen - maximal 2 mal wöchentlich 1 Hartkapsel - erfolgen. Die Hartkapseln morgens vor dem Frühstück oder abends vor dem Schlafengehen mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Nach längstens 4 Wochen Therapiedauer sollte BOVISAN® D5 abgesetzt werden.
Downloads
Pflichtangaben

BOVISAN® D5 - Hartkapseln

Zusammensetzung: 1 Hartkapsel enthält: Wirkstoff: Mycobacterium bovis (BCG) e muribus cellulae (lyophil., steril.) Trit. D5 330 mg (HAB, Vorschrift 6). Hartkapselhülle: Hypromellose.

Erfahrungsgemäß angewendet bei Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Gegenanzeigen: Nicht anwenden bei:
- bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Mycobacterium bovis
- Autoimmunerkrankungen
- Kindern unter 12 Jahren
- Schwangeren und Stillenden

Nebenwirkungen: Aufgrund des Gehaltes von BOVISAN® D5 an spezifischen organischen Bestandteilen können in seltenen Fällen Überempfindlichkeitsreaktionen, hauptsächlich in Form von Hautreaktionen, auftreten und eine Allergie gegen den Bestandteil Mycobacterium bovis ausgelöst werden. Das Arzneimittel ist dann abzusetzen und ein Arzt aufsuchen.

Hersteller: SANUM-Kehlbeck GmbH & Co. KG, Postfach 1355, 27316 Hoya.

Weitere darreichungsformen dieses Produkts

Tropfen

Tropfen

Ampullen Injektion

Ampullen zur Injektion

Zaepfchen

Zäpfchen